Presseartikel SPORT PRO GESUNDHEIT

RKV Mitteilung

Nach über vierjähriger Vorarbeit durch den Deutschen Karate Verband (DKV) war es endlich so weit! Ende Februar konnten in Usingen (Hessen) Reinhold Klasen (KSV Mainz) und Volker Bernardy (KD Vulkaneifel) mit der höchsten Auszeichnung Deutschlands im präventiven Gesundheitssport, dem Qualitätssiegel „SPORT PRO GESUNDHEIT“, ausgezeichnet werden.

Um die Voraussetzungen für das Qualitätssiegel zu erlangen, mussten sich alle Interessierten an zwei sehr harten, langen Wochenenden einer umfangreichen theoretischen und praktischen Ausbildung und einer mehrstündigen Abschlussprüfung beim neuen DKV Bundeslehrwart Dr. Jürgen Fritzsche zum Trainer B „Prävention – Haltung und Bewegung“ stellen.

Nachdem diese Tests mit Bravour bewältigt waren, erfolgte für die Absolventen der Ausbildung anschließend das „Upgrade“ „SPORT PRO GESUNDHEIT Budomotion – DKV-Karate für ein gesundes Haltungs- und Bewegungssystem“©.

Die beiden Rheinland-Pfälzer gehören nun zu den knapp 60 bundesweit lizenzierten Karatelehrern, die in Zusammenarbeit mit den Karatevereinen dieses zertifizierte, geprüfte und präventive Gesundheitssportangebot für Erwachsene anbieten können. In Kooperation mit den örtlichen Krankenkassen kann dieses ganzheitlich orientierte Bewegungskonzept auf der Basis des § 20 SGB V gefördert werden.

Aufgrund der demografischen Entwicklung der Bevölkerung und der Zunahme von Beschwerden in einer „Sitzgesellschaft“ waren sich die Teilnehmer am Ende des Kurses einig, dass sich dieses Ausbildungsprofil zusammen mit den gesundheitsfördernden Elementen der Kampfkünste in idealer Weise verbinden lässt.

Ein entsprechendes Ausbildungsangebot innerhalb des RKV wird derzeit geprüft.

Volker Bernardy KD Vulkaneifel e.V.

„Stark ist, wer keine Fehler macht. Stärker ist, wer aus seinen Fehlern lernt.“

Aktuelles für Vereinsmitglieder

An dieser Stelle findest du immer die aktuellen Informationen zum Training entsprechend der derzeitigen Coronalage